MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

éX-D
Story

Wir befinden uns in einer garnicht so fernen Zukunft. Autofahren wie wir es kennen gibt es nicht mehr, da der ganze Verkehr von Smartcars (Computergesteuerten Wagen, die selbstständig fahren und Gefahren erkennen) ersetzt wurde.
Doch die Software der Fahrzeuge ist noch lange nicht voll ausgereift, daher kommt es immer wieder zu Zwischenfällen in denen durch die Smartcars Personen oder Sachschäden entstehen.

An dieser Stelle kommen die éX-Driver ins Spiel, bei ihnen handelt es sich um meist junge Leute, die nicht auf die Smartcars angewiesen sein wollen und lieber das Fahrgefühl mit normalen Benzinautos geniesen.

Lisa, Lorna und Souichi gehören zu den besten éX-Drivern und durch ihr enormes fahrerisches Können ist es ihnen meist ein leichtes die ausser Kontrolle geratenen Smartcars zu stoppen.

Doch dies ist nicht das einzige Problem dem sich die jungen Helden stellen müssen, auch der alltägliche Streß eines jeden Jugendlichen muss bewältigt werden. Damit ist sowohl die Schule mit ihren Arbeiten, Klausuren und Hausaufgaben wie auch Liebesstreß und Eifersuchtsattacken gemeint.
Doch das sind noch geringere Probleme, immerhin gibt es wie überall auch schwarze Schafe, so auch unter den Leuten denen es in dieser Zukunft noch möglich ist manuelle Autos zu steuern.

Eines Tages tauchen in dem Bezirk für den unsere 3 Helden verantwortlich sind ein paar Typen auf welche die Stadt als ihre Rennstrecke ansehen und nur Unheil stiften, der Nachteil für die éX-Driver, mit so einer Situation waren sie noch nie konfrontiert. Wie stoppt man diese Kerle, da es hier nicht ausreicht die Sensoren an den Wagen zu zerstören...
Und wie kommt es das sich der Boss der Raufbolde und der Chef von Souichi, Sorna und Lisa zu kennen scheinen?

Meinung

Bei éX-D handelt es sich um kein Meilenstein im Anime bereich, soviel möchte ich doch gleich mal vorweg nehmen. Die Story ist an sich garnicht mal schlecht und dafür das es sich nur um 6 OVA's handelt auch noch erträglich. Allerdings hätte das Potential der Serie für mehr auch nicht gereicht.

Allerdings kann ich auch nicht leugnen das es Spass macht sich die Serie an zu schauen... die Streiterein zwischen Lisa und Souichi, die Action bei den Verfolgungsjagten und natürlich auch die schönen Autos.
Auch die Charaktere sind nett gestaltet und haben auch sehr starke Charaktere, ob nun die eher brave Sorna oder der kleine, freche, schüchterne Souichi, der allerdings in manchen Dingen auch schon sehr reif ist.

Bei den 6 OVA's handelt es sich nicht um eigenständige, storyunabhängige Episoden sondern es handelt sich schon um eine zusammenhängende Storyline. Ausserdem gibt es auch noch einen éX-Driver Film, welcher allerdings in Deutschland nicht erschienen und bisher auch nicht geplant ist.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Originaltitel:éx-D
Lauflänge:ca. 25 Minuten pro Episode
Episoden:6
Freigabe:FSK ab 12 Jahren
Jahr:2000
Regie:Jun Kawagoe
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 7.jpg 7/10

Sound:

 7.jpg 7/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 12520
Review by Cloud18 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-342.htm