MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Professor Dan Petory's Blues
Story

Proffesor Dan Petory räumt auf mit egoistischen menschlichen Vorstellungen!
Von ihm erfahren wir endlich warum UFO's nicht in geraden Linien fliegen und das es nötig ist die Welt mal nicht aus der menschlichen Perspektive zu betrachten. Der blaue Planet? Wohl nur für Menschen. Wer weis schon wie andere Lebewesen die Erde sehen. Und überhaupt, warum ähneln Aliens uns in unserer Vorstellung oftmals so.

Meinung

Ein weiterer Kurzfilm aus dem Studio 4°C, von dem wir ja bereits "End of the World" hier besprochen hatten.
"Proffesor Dan Petory's Blues" schlägt dann auch so ziemlich in die selbe Kerbe. Ein durchgeknallter kleiner Ausflug in die UFOlogie, gegeben von einer computeranimierten Handpuppe. Zwischendrin gibs auch immer wieder gezeichnete Sequenzen, die aber nicht unbedingt etwas mit den Ausführungen des Proffesors zu tun haben. Die Punkte die dabei aufgegriffen werden sind nicht neu. Die Frage nach dem "wie sehen andere Lebewesen unsere Welt" und wie kurzsichtig ist menschliches Denken (hier anhand der Sternzeichen). Aber es wäre fast schon zuviel diesem Kurzfilm deswegen irgend eine tiefere Bedeutung anzudichten. Er wirft nur mit ein paar altbekannten philosophischen Fragen um sich und begnügt sich ansonsten damit uns mit schrillen Bildern zu bombardieren. Wirklich sinn macht das ganze nicht und muss wohl eher als 4°C typisches kleines Experiment verstanden werden, bei dem sich mal wieder richtig ausgetobt werden durfte. Ob gezeichnete, gerenderte oder fotografierte Bilder, manchmal auch gemixt. Man hat so einiges ausprobiert.
Sehenswert ist das ganze aber wegen der "wir zeichnen eine Linie quer über die Welt" Sequenz trotzdem.
Wer viel für Anime übrig hat oder schon mit den Arbeiten von Studio 4°C vertraut ist, wird sicher mal einen Blick riskieren wollen. Der Durchschnittsseher dürfte wohl eher keinen Gefallen daran finden.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

 Info
Originaltitel:Dan Petory Kyoushu no Yuuutsu
Lauflänge:ca. 10 Minuten
Freigabe:unbekannt
Jahr:2002
Regie:Hidekazu Ohara
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 7.jpg 7/10

Sound:

 6.jpg 6/10

Story:

 5.jpg 5/10

 Gesamt:

  6/10

Aufrufe: 5087
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-437.htm