MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Der glühende Yakiniku des Herrn Endrm
Story

Ein erfolgreicher Geschäftsmann fährt nach einem anstrengenden Arbeitstag in die Stadt um sich ein Mädchen zu kaufen und gut zu essen.

Meinung

Ja ich weis, die Geschichte hört sich jetzt etwas sehr banal an. Aber in diesem kurzen Manga geht es weniger darum eine Geschichte zu erzählen als einen Charakter zu zeigen, und zwar den des Firmenbosses Endrm. Das er im Beruf erfolgreich ist, erfahren wir gleich zu beginn. Von einer Krise ist die rede, aber seine Firma macht trotzdem ein gutes Geschäft. Er scheint also ein fähiger Mann zu sein. Doch dann kommt plötzlich die wende. Er ruft seinen Sekretär an und teilt diesem ganz unverblümt mit, das er nach der Arbeit ein Mädchen kaufen möchte. Herr Endrm ist kein Mann der lang herumdruckst. Schon als junger Spund hat er im Sexshop kein großes Trara gemacht. Und auch beim Sex ist er klar auf Kurs. Am liebsten von hinten, das bestialische daran reizt ihn ungemein. Zum Abschluss aber noch mal kurz von vorn, man ist ja schließlich kein Tier.
Noch härter wird es schließlich beim Essen. Es seine wie eine Schlacht, lässt er seine jungen Begleiterinnen wissen und zeigt auch hier gleich sein Talent für Organisation und Planung. Jede Menge Dinge gibt es zu bedenken und zu beachten für den ultimativen Grill-Genuss.
Den Ausführungen dieses Kontrollmenschen zu folgen entbehrt dabei nicht einer gewissen Komik. Irgendwie hat man fast Bewunderung dafür übrig wie er alles unter Kontrolle hat. Seine Firma, die Prostituierte, den Grill. Ein echter Erfolgsmensch. Kein Rumdruckser, ein Mann klarer Ansagen, der sich selbst mit einem Wolf vergleicht. Aber irgendwie dann doch kein Vorbild.
Warum eigentlich nicht? Wo er doch scheinbar alles hat?
Die Zeichnungen und Designs sind ganz gutes Mittelmaß. Besonders Herr Endrm wirkt mit seiner kräftigen Statue, der strengen Frisur und den buschigen Augenbrauen wie der typische Großstadtjäger.
Ich kann auch nicht so wirklich sagen warum Endrms Monologe doch so lesenwert sind. Irgendwie hat seine Art einfach so eine gewisse Wirkung. Schaut es euch am besten selbst an.^^’

Cover

Bild 1

 Info
Verlag:Mang'ARTE
Zeichnung & Story:Izumi Masayuki

 Bewertung

Grafik:

 7.jpg 7/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 5382
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-460.htm